Anzeige

Neuheiten

Roboteranwendungen für das Palettieren und Schweißen

Auf der Hannover Messe stellt Kawasaki Robotics dieses Jahr verschiedene Neuheiten vor, wie den leistungsstarken und kompakten Palettierroboter CP700L mit einer Traglast von 700kg und einer maximalen Geschwindigkeit von 900 Zyklen in der Stunde.

Anzeige
Linearsystem reduziert unproduktive Zustellzeiten

Eine höhere Produktivität durch geringere Transportzeiten sollen Anwender in der Großserienproduktion mit dem Linear Motion System (LMS) von Bosch Rexroth erreichen. Das System basiert auf Standardlinearmotoren, bei denen sich die Werkstückträger unabhängig voneinander verfahren lassen.

Anzeige
Bodenroller statt Transportwagen

Für die Zwischenlagerung oder den Transport von Tray-Stapeln innerhalb der Fertigung bietet Hirata als weitere Option für seine Palettierer eine Dockingstation für sogenannte Bodenroller an. Über diese Dockingstation lassen sich die Bodenroller mit Tray-Stapeln be- oder entladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wireless-Handbediengerät für mehrere Roboter

Ausgestattet mit einem Edge2-Technology-Prozessor, 256MB Arbeitsspeicher sowie einer MicroSD-Karte sind die WLAN-Panels HGT 1031 von Sigmatek mit 10,4″-Farb-Touchscreen für anspruchsvolle Visualisierungsaufgaben gerüstet. Das WLAN-Handbediengerät mit Safety-Elementen verfügt über einen aktiv-beleuchtbaren, nach ISO13850 zertifizierten Nothalttaster, der das Risiko einer Fehlbedienung reduziert.

Anzeige
Präziser Greifer für die Verpackungsindustrie

Der Greifer RL7 von Soft Robotics ist in der Lage, Bewegungen auszuführen, die Menschen zahllose Male am Tag durchführen. Der Greifer nimmt auch weiche Objekte zuverlässig auf und legt sie an einem definierten Ort ab – und zwar ohne, dass die Objekte erst mit einem Vision-System identifiziert oder einprogrammiert werden müssen.

Prüf- und Kalibrierpaket für Industrieroboter

Hexagon hat eine Lösung für die Kalibrierung und Prüfung von Industrierobotern vorgestellt. Die Robodyn-Software wird zusammen mit einem Leica Absolute Tracker eingesetzt und ermöglicht die direkte Berechnung von Roboterparametern wie die Ausrichtung der Basis und der Werkzeugarbeitspunkte sowie der DH-Parameter.

Anzeige
Interview mit Frank Blase, Geschäftsführer von Igus

Einfach konfigurieren und kostengünstig automatisieren: Igus will mit seinem Robolink-Programm einen Baukasten aus Kunststoffkomponenten und vormontierten Lösungen zur Verfügung stellen, mit dem der Anwender in der Robotik eine Vielzahl an Low-Cost- und Leichtbaulösungen realisieren kann. Im Gespräch mit der ROBOTIK UND PRODUKTION spricht Igus-Chef Frank Blase über das Potenzial und das Anwendungsspektrum. Er erklärt auch, welchen Markt es heute bereits gibt und welche Erwartungen er in das Robotikgeschäft bei Igus legt.

Werkzeugwechselsystem mit integriertem Bedienhebel

Auf der diesjährigen Motek in Stuttgart präsentiert der Hersteller Grip seine Produkte und Komponenten zum Einsatz in der Handhabungstechnik und Roboterperipherie. An einem Arbeitsplatzsystem von Firmenpartner Item wird anhand einer zweistufigen Produktion gezeigt, wie schnell und präzise sich ein Werkzeugwechsel durchführen lässt.

Silikonsauggreifer für FlowPack-Verpackungen

Der Silikonsauggreifer der Reihe FPC von Coval wurde speziell für die Handhabung von FlowPacks konzipiert. Für die Vakuumhandhabung stellt die Flexibilität der Verpackungen eine Herausforderung dar.