Anzeige

Robotik und Produktion Newsletter 10 2017

Schmalz investiert am Stammsitz in Glatten

Von den insgesamt 1.100 Mitarbeitern beschäftigt Schmalz über 700 am Stammsitz in Glatten im Schwarzwald. Um dort auch weiterhin ausreichend Kapazität zu bieten – das Unternehmen plant 2017 ein zweistelliges Wachstum – will Schmalz die bisher größte Summe in der Firmenhistorie in den Ausbau des Standorts investieren. Konkret ist eine Erweiterung der Fertigung um 11.000m² vorgesehen. Baubeginn ist Mitte des Jahres, bis Ende 2018 soll das Projekt abgeschlossen sein.

Anzeige
Robotersteuerung aus der Cloud

Kuka Industries plant, zukünftig Applikationen in der Cloud bereitzustellen, die die Programmierung von Robotern vereinfachen. Die Steuerung erfolgt in Echtzeit über einen virtuellen Controller in der Cloud, der sich per App bedienen lässt.

Anzeige
Palettierroboter für Spaltanlagen

In der Spaltanlage des Betonwerks Huber kommt ein Palettierroboter MPL800 von Yaskawa zum Einsatz. Der Roboter und seine Steuerung sind so ausgelegt, dass keine Hilfe zur Inbetriebnahme nötig ist. Die Spaltung der Steine findet vollautomatisch statt. Dazu werden bereits palettierte Steine auf ein Zubringerband befördert.

Forschungsprojekt zu kollaborierenden eingebetteten Systemen

InSystems Automation engagiert sich mit 22 weiteren Partnern aus Industrie und Wissenschaft im Forschungsprojekt CrESt, das zum Ziel hat, neue Techniken und Methoden zur Entwicklung kollaborierender eingebetteter Systeme zu erschließen. Das von der Bundesregierung und der DLR initiierte Vorhaben ist auf insgesamt drei Jahre angelegt und hat ein Gesamtvolumen von über 24Mio.€.

Anzeige
Menschliches Exoskelett gewinnt Industriepreis

Bei der achten Ausgabe des Manus Award, den die Firma Igus alle zwei Jahre verleiht und dessen Preisträger auf der Hannover Messe 2017 ausgezeichnet wurden, bewarben sich insgesamt 541 Tüftler und Entwickler aus aller Welt mit Anwendungen für Kunststoff-Gleitlager.

Blumenbecker übernimmt KÖ Hebezeugtechnik

Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 hat Blumenbecker den Geschäftsbetrieb der KÖ Hebezeugtechnik übernommen. Allen Mitarbeitern wird ein Arbeitsplatz bei Blumenbecker angeboten.

Die HIT Robot Group veranstaltete am 14. Mai im Riggs Center der University of Maryland das HRG Golden Partner Forum. Die Veranstaltung, die auf den weiteren Austausch und die Ressourcennutzung in den Bereichen Robotertechnik zwischen China und den USA abzielte, soll eine Rolle beim Ausbau der Kooperation zwischen akademischen Einrichtungen, vergleichbaren Unternehmen, und Regierungen auf weltweiter Basis spielen.

Lesetipp: Die Ethik der Maschine

Um die Risiken der Mensch/Roboter-Kollaboration zu mindern, sollen auch Roboter gesetzliche Normen erfüllen und der menschlichen Ethik gerecht werden. Doch was die Maschinenethik betrifft, sind immer noch eine Menge Fragen offen.

Fachkonferenz Maschinensteuerung aus der Cloud

Spätestens seit der Hannover Messe 2016 ist auch dem letzten Automatisierungstechniker bewusst geworden, dass IT und Steuerungstechnik unumkehrbar zusammenwachsen. Firmen wie Beckhoff, Bosch Rexroth und Phoenix Contact realisieren eigene Cloudlösungen, um die vertikale Vernetzung von der Klemme bis zur Cloud Realität werden zu lassen.

Auf der 6. VDI-Fachtagung ‚Industrielle Robotik‘, die vom 27. bis 28. Juni 2017 in Baden-Baden stattfindet, liefern führende Experten aus Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Robotik einen Überblick über den Stand der Technik sowie einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wireless-Handbediengerät für mehrere Roboter

Ausgestattet mit einem Edge2-Technology-Prozessor, 256MB Arbeitsspeicher sowie einer MicroSD-Karte sind die WLAN-Panels HGT 1031 von Sigmatek mit 10,4″-Farb-Touchscreen für anspruchsvolle Visualisierungsaufgaben gerüstet. Das WLAN-Handbediengerät mit Safety-Elementen verfügt über einen aktiv-beleuchtbaren, nach ISO13850 zertifizierten Nothalttaster, der das Risiko einer Fehlbedienung reduziert.

Anzeige
Präziser Greifer für die Verpackungsindustrie

Der Greifer RL7 von Soft Robotics ist in der Lage, Bewegungen auszuführen, die Menschen zahllose Male am Tag durchführen. Der Greifer nimmt auch weiche Objekte zuverlässig auf und legt sie an einem definierten Ort ab – und zwar ohne, dass die Objekte erst mit einem Vision-System identifiziert oder einprogrammiert werden müssen.

Prüf- und Kalibrierpaket für Industrieroboter

Hexagon hat eine Lösung für die Kalibrierung und Prüfung von Industrierobotern vorgestellt. Die Robodyn-Software wird zusammen mit einem Leica Absolute Tracker eingesetzt und ermöglicht die direkte Berechnung von Roboterparametern wie die Ausrichtung der Basis und der Werkzeugarbeitspunkte sowie der DH-Parameter.

Anzeige
Interview mit Frank Blase, Geschäftsführer von Igus

Einfach konfigurieren und kostengünstig automatisieren: Igus will mit seinem Robolink-Programm einen Baukasten aus Kunststoffkomponenten und vormontierten Lösungen zur Verfügung stellen, mit dem der Anwender in der Robotik eine Vielzahl an Low-Cost- und Leichtbaulösungen realisieren kann. Im Gespräch mit der ROBOTIK UND PRODUKTION spricht Igus-Chef Frank Blase über das Potenzial und das Anwendungsspektrum. Er erklärt auch, welchen Markt es heute bereits gibt und welche Erwartungen er in das Robotikgeschäft bei Igus legt.

Werkzeugwechselsystem mit integriertem Bedienhebel

Auf der diesjährigen Motek in Stuttgart präsentiert der Hersteller Grip seine Produkte und Komponenten zum Einsatz in der Handhabungstechnik und Roboterperipherie. An einem Arbeitsplatzsystem von Firmenpartner Item wird anhand einer zweistufigen Produktion gezeigt, wie schnell und präzise sich ein Werkzeugwechsel durchführen lässt.

Silikonsauggreifer für FlowPack-Verpackungen

Der Silikonsauggreifer der Reihe FPC von Coval wurde speziell für die Handhabung von FlowPacks konzipiert. Für die Vakuumhandhabung stellt die Flexibilität der Verpackungen eine Herausforderung dar.