Anzeige

Robotik

Wireless-Handbediengerät für mehrere Roboter

Ausgestattet mit einem Edge2-Technology-Prozessor, 256MB Arbeitsspeicher sowie einer MicroSD-Karte sind die WLAN-Panels HGT 1031 von Sigmatek mit 10,4″-Farb-Touchscreen für anspruchsvolle Visualisierungsaufgaben gerüstet. Das WLAN-Handbediengerät mit Safety-Elementen verfügt über einen aktiv-beleuchtbaren, nach ISO13850 zertifizierten Nothalttaster, der das Risiko einer Fehlbedienung reduziert.

Anzeige
Präziser Greifer für die Verpackungsindustrie

Der Greifer RL7 von Soft Robotics ist in der Lage, Bewegungen auszuführen, die Menschen zahllose Male am Tag durchführen. Der Greifer nimmt auch weiche Objekte zuverlässig auf und legt sie an einem definierten Ort ab – und zwar ohne, dass die Objekte erst mit einem Vision-System identifiziert oder einprogrammiert werden müssen.

Anzeige
Prüf- und Kalibrierpaket für Industrieroboter

Hexagon hat eine Lösung für die Kalibrierung und Prüfung von Industrierobotern vorgestellt. Die Robodyn-Software wird zusammen mit einem Leica Absolute Tracker eingesetzt und ermöglicht die direkte Berechnung von Roboterparametern wie die Ausrichtung der Basis und der Werkzeugarbeitspunkte sowie der DH-Parameter.

Interview mit Frank Blase, Geschäftsführer von Igus

Einfach konfigurieren und kostengünstig automatisieren: Igus will mit seinem Robolink-Programm einen Baukasten aus Kunststoffkomponenten und vormontierten Lösungen zur Verfügung stellen, mit dem der Anwender in der Robotik eine Vielzahl an Low-Cost- und Leichtbaulösungen realisieren kann. Im Gespräch mit der ROBOTIK UND PRODUKTION spricht Igus-Chef Frank Blase über das Potenzial und das Anwendungsspektrum. Er erklärt auch, welchen Markt es heute bereits gibt und welche Erwartungen er in das Robotikgeschäft bei Igus legt.

Anzeige
Werkzeugwechselsystem mit integriertem Bedienhebel

Auf der diesjährigen Motek in Stuttgart präsentiert der Hersteller Grip seine Produkte und Komponenten zum Einsatz in der Handhabungstechnik und Roboterperipherie. An einem Arbeitsplatzsystem von Firmenpartner Item wird anhand einer zweistufigen Produktion gezeigt, wie schnell und präzise sich ein Werkzeugwechsel durchführen lässt.

Silikonsauggreifer für FlowPack-Verpackungen

Der Silikonsauggreifer der Reihe FPC von Coval wurde speziell für die Handhabung von FlowPacks konzipiert. Für die Vakuumhandhabung stellt die Flexibilität der Verpackungen eine Herausforderung dar.

Befestigungslösungen für Kabelschutz an Cobot-Armen

In der Praxis sind Kabel und Leitungen oft eher provisorisch mit Kabelbindern an den runden, glatten Armen sogenannter Cobots befestigt. Zwei neue, für unterschiedliche Belastungshöhen ausgelegte Universal-Befestigungssysteme von Reiku verbinden nun die schnelle Montage mit hoher Rutschsicherheit sowie einer schonenden Fixierung des Kabelschutzes.

Leichtbauroboter imitiert menschliche Bewegungsabläufe

In seinen Bewegungsmustern ist der BionicCobot von Festo dem menschlichen Arm nachempfunden, und zwar von der Schulter über Oberarm, Ellbogen, Elle und Speiche bis zur Hand. Er macht sich dabei in all seinen Gelenken den Wirkmechanismus von Bizeps- und Trizepsmuskel zunutze, also das Zusammenspiel von Beuger und Strecker.

Steuerungsplattform für Automationslösungen

Bei der Steuerung J-30iB von Fanuc handelt sich um eine Robotersteuerung einschließlich Servoantrieben, aber ohne mechanische Einheiten und ohne Unterstützung von Roboterkinematiken. Die Steuerung eignet sich als Plattform für viele Automationslösungen mit Positionieraufgaben, wie Gantry-Applikationen in der Verpackungsindustrie.

Interview mit Walter Dunkmann, Schmalz

2015 entwickelte Schmalz einen Vakuum- und Druckschalter, der per NFC-Technologie Prozessdaten ausliest. Diese lassen sich bequem per App vom Smartphone oder Tablet abrufen. Walter Dunkmann, Leiter Geschäftsfeld Vakuumautomation bei Schmalz, berichtet im Interview mit ROBOTIK UND PRODUKTION über Möglichkeiten zur vorrausschauenden Wartung und flexiblen Maschinensteuerung.

Das könnte Sie auch interessieren

Dreh/Kipp-Manipulatoren für schwere Lasten

Römheld zeigt auf der diesjährigen Motek sein Portfolio für die ergonomische und sichere Montage von schweren Werkstücken. Im Mittelpunkt stehen dabei Systeme, die den Umgang mit schweren Lasten vereinfachen und dem Bediener wiederkehrende Aufgaben abnehmen: vom teilautomatisierten Arbeitsplatz für die Montage von Differentialgetrieben bis zur flexiblen Einpressvorrichtung.

Anzeige
Kugelführungen mit hoher Rundlaufgenauigkeit

Die Kugelführungen MarMotion von Mahr kommen als Alternative zu konventionellen Linearführungen in vielen Branchen zum Einsatz und eignen sich für gleichzeitige Dreh- und Hubbewegungen. In Spritzgießwerkzeugen sorgen die Kugelführungen beispielsweise in einer Servoausschraubeinheit für die schnelle und präzise Feinzentrierung der Gewindekerne.

Online-Konfigurator für Pick&Place-Systeme

Eine schnelle und fehlerfreie Konstruktion von Hochleistungsmontageanlagen ermöglicht der neue Online-Konfigurator für die Montageautomation von Schunk. Mit dem auf ECatalogSolutions von Cadenas basierenden Tool lassen sich vollständige Pick&Place-Aufbauten konfigurieren.

Anzeige
Rundtische mit integriertem Messsystem

Die Rundtische aus der Serie RotoMotion von Fibro verfügen über Antriebe mit sehr kurzen Schaltzeiten und einer flexiblen Positionierung kombiniert mit einer kompakten Bauweise und der Möglichkeit einer vollständigen Integration der Steuerung. Der spiel-, verschleiß- und wartungsfreie Direktantrieb sowie ein in die Rundtischachse integriertes Messsystem gewährleisten, dass sich unmittelbar nacheinander jede beliebige Position mit einer Teilgenauigkeit von ±21 Winkelsekunden und einer Wiederholgenauigkeit von ±7 Winkelsekunden anfahren lässt.

Handling-Roboter mit MRK-Greifer und Schraubautomat

Im Fokus des Messeauftritts von Yaskawa auf der Motek stehen in diesem Jahr neue Motoman-Roboter für Handling-Aufgaben. Der kollaborierende Roboter Motoman HC10 ist mit einem MRK-Greifer und einem Schraubautomaten in MRK-Ausführung ausgestattet. Die Steuerung der Anlage erfolgt über ein 17″-Touch-Panel. Sie ist mit speziellen Sicherheitstrittmatten ausgestattet.

Kartesisches Robotersystem mit Greifer

IAI Industrieroboter stellt dieses Jahr auf der Motek ein kartesisches Robotersystem vor, das auf Linearsystemen der RCP6-Serie basiert. Es verfügt über hochauflösende batterielose Absolut-Encoder.