ROBOTIK UND PRODUKTION 1 2017

MRK-Roboter für das Messen von Spalt- und Versatzmaßen

Die Modellserie Calipri von Nextsense zum Messen von Spalt- und Versatzmaßen bietet eine für den Einsatz im MRK-Bereich geeignete Modellvariante, die seit Kurzem in der Automobilserienfertigung zum Einsatz kommt. Dort wirken MRK-Roboter im konstanten Fließbetrieb Seite an Seite mit menschlichen Kollegen ohne räumliche Trennung, mechanische Absperrung oder andere einschränkende Schutzvorrichtung.

Anzeige
Robotergestütztes Bildverarbeitungssystem

Das Bildverarbeitungssystem Robot Inspector for Integrity Analysis (RIITTA) hat Asentics für den Einsatz am Roboter entwickelt. Der Kamerakopf bildet eine kompakte Einheit, die alle Einzelkomponenten wie Kamera, Objektiv, blitzbare LED-Beleuchtung und Ansteuerelektronik in einem Spezialgehäude vereint.

Tester für kontaminationsfreie Prüfungen

Messaufgaben im Pharmabereich, in der Medizin- oder Lebensmitteltechnik verlangen hohe Präzision und berührungsloses Messen, um Kontamination zu verhindern. Mit dem CAP-Tester von ISW lassen sich an einem Werkstück bis zu zwölf Parameter z.T. simultan vermessen. 

Lernfähiger MRK-Roboter für Montageaufgaben

Der Fabrikroboter Franka von Franka Emika kommt als Out-of-the-box-System sowie als Forschungsversion auf den Markt. Er eignet sich für den Einsatz im Umfeld von Menschen und kann ihnen ohne Weiteres assistieren, ohne sie zu gefährden.

Technologieseminar: Innovation für die Industrierobotik

Höhere Variantenvielfalt und kürzere Produktlebenszyklen stellen im Hinblick auf Anpassungsfähigkeit und Wandlungsfähigkeit immer höhere Anforderungen an die industrielle Automatisierungstechnik. Fest programmierte Roboterzellen werden den neuen Anforderungen nicht gerecht, da sie die Flexibilität von Robotern nicht ausschöpfen.

Ausgehend von der Massenproduktion in der Automobilindustrie finden Industrieroboter zunehmend auch bei kleinen Losgrößen Einsatz. Neben der einmaligen Investition in ein Robotersystem wird die Wirtschaftlichkeit hierbei maßgeblich durch den Programmier- und Einrichtaufwand für den produktspezifischen Prozess bestimmt.

Auf dem European Robotics Forum, das vom 22. bis 24. März in Edinburgh stattfand, diskutierten Forscher, Ingenieure, Manager, Unternehmer sowie Investoren aktuelle technische und nicht-technische Themen rund um die Robotik. Neben einzelnen Technologien und der Einbindung von künstlicher Intelligenz wurden in der breit aufgestellten europäischen Robotik-Community Anwendungen von der Fabrik bis ins Krankenhaus, vom Agrar- und Lebensmittelbereich bis hin zur Haushaltsrobotik behandelt.

Vollautomatisches Aufbringen von Frachtpapieren

Die Intralogistik stellt viele Herausforderungen. Beispielsweise wenn es um das automatisierte Aufbringen von Frachtpapieren geht. Bei einer effizienten Lösung für alle erforderlichen Prozesschritte vom Ausdrucken des Dokuments bis zum Aufkleben auf den Karton kommt ein sechsachsiger Handling-Roboter zum Einsatz. Auf diese Weise lassen sich bis zu 400 Kartons pro Stunde fehlerfrei verarbeiten.

Cloud-fähige Lackierroboter

Heutige Lackierroboter mit Siebenachskinematik benötigen keine lineare Verfahrschiene mehr. Das senkt die Investitions- und Wartungskosten in der Lackierkabine. Ausgestattet mit einer neu entwickelten Steuerung sind die Roboter gerüstet für die Herausforderungen von Industrie 4.0.

Angetriebene Lineareinheiten für Plug&Play

Um Plug&Play-fertige Linearsysteme zu installieren, haben Anwender die Auswahl aus drei verschiedenen Führungsbauarten. Entscheidend für das passende Zusammenstellen der Komponenten ist die anstehende Bewegungsaufgabe. Je nach Anforderungen kommen beispielsweise Profilschienenführungen, außenliegende oder innenliegende Laufrollenführungen in Frage.

Das könnte Sie auch interessieren

Transfersysteme als CAD-Modell

Maschinenbau Kitz hat seine CAD-Online-Datenbank um weitere Transfersysteme ergänzt.

Industriell konfektionierte Energiekettensysteme

Vorkonfektionierte, auf den Anwender zugeschnittene Energiekettensysteme erleichtern Montage und Inbetriebnahme. Der Anwender hat dabei eine große Auswahl: von der einfachen Kombination aus Energiekette und Leitung bis hin zu vollständig montierten Energiekettensystemen. Vor allem bei langen Verfahrwegen und Mehrachssystemen lassen sich so Lager- und Prozesskosten reduzieren.

Bürstenlose DC-Motoren für Pumpen

Bürstenlose DC-Motoren der Serie 1935..BRC von Faulhaber verfüge über ein Dauerdrehmoment von 3,5mNm. Ihr Temperaturbereich reicht von -25 bis 85°C. Der Motor verfügt über einen integrierten Speed Controller und besitzt damit eine eigene elektronische Ansteuerung.

Roboter fertigen Antriebe für Aufzüge

Weltweit entstehen immer mehr und immer größere Städte. Weil geeignetes Bauland knapp ist, werden dem Aufbau funktionierender Infrastrukturen enge Grenzen gesetzt. Die Alternative lautet vertikales Wachstum – und das erfordert vor allem Aufzugsysteme mit energieeffizienten Antrieben. Bei deren Herstellung beschleunigen Roboter die Prozesse und entlasten gleichzeitig die Werker.

Over $19 billion paid to acquire 50 robotics companies in 2016

2016 was a banner year for acquisitions of companies involved in robotics and automation: 50 sold; eleven for amounts over $500 million; five were over a billion. 30 of the 50 companies disclosed transaction amounts which totaled up to a colossal $18.867 billion.

Automatisierte Profilmessung für die Produktion

Bei dem Profilmesssystem Vectro von Third Dimension handelt es sich um ein Lasermesssystem, das für die automatisierte berührungslose Prüfung von Profilmerkmalen im Fertigungsumfeld entwickelt wurde. Je nach Einsatzzweck wird es fest installiert oder per Roboter geführt.