Roboterarm prüft Lebensdauer von Geschirrspülerblenden

Programmierbare Kamera steuert Roboterarm und -finger

In einer der weltweit modernsten Fabrik zur Herstellung von Geschirrspülern setzt die BSH Hausgeräte GmbH im Prüflabor für die Lebensdauererprobung der Geschirrspülerblenden einen vollautomatischen Roboter ein, den eine programmierbare Kamera aktiv steuert. Der Roboter übernimmt die komplette Bedienung und entlastet somit das Prüfpersonal.

Anzeige