Mobile Robotik

Bild: Keba Group AG
Bild: Keba Group AG
Ein System für jeden Einsatz

Ein System für jeden Einsatz

Kabelloses, mobiles HMI-System für Roboter, Maschinen und FTS Ein System für jeden Einsatz Fahrerlose Transportsysteme erfahren einen starken Aufwind in den Hallen von Industrieproduktionen. Sie helfen sowohl beim internen Materialfluss als auch in der getakteten Fertigung. Es existieren bereits Lösungen am Markt, wie man Fahrzeuge von verschiedenen...

mehr lesen
Bild: Stäubli WFT GmbH
Bild: Stäubli WFT GmbH
Mehr Schwung im Rollentransport

Mehr Schwung im Rollentransport

Fahrerlose Transportfahrzeuge für sehr hohe Lasten Mehr Schwung im Rollentransport In den Hallen von Herma werden riesige Papierrollen unterbrechungsfrei, vollautomatisch und mit hoher Präzision transportiert und übergeben. Der Spezialist für Verpackungs- und Produktkennzeichnung vertraut dabei auf fahrerlose Transportfahrzeuge von Stäubli WFT. Das gesamte...

mehr lesen
Bild: Geekplus Europe GmbH
Bild: Geekplus Europe GmbH
Mehrere Einheiten, eine Flotte

Mehrere Einheiten, eine Flotte

Multi-AMR-Lösungen in der Logistik Mehrere Einheiten, eine Flotte Nachdem die Covid19-Pandemie weitgehend hinter uns liegt, befinden wir uns in einem Umfeld, das sich durch die Auswirkungen von Schließungen und Unterbrechungen der Lieferkette verändert hat. Insbesondere wird das durch den Boom im Bereich E-Commerce, verkürzte Lieferzeiten und den stark...

mehr lesen
Bild: Franke GmbH
Bild: Franke GmbH
Neue Entwicklungen ins Rollen bringen

Neue Entwicklungen ins Rollen bringen

Drahtwälzlager in fahrerlosen Transportsystemen Neue Entwicklungen ins Rollen bringen Neue autonom fahrende elektrische Transportsysteme dynamisieren die Logistik. Franke bietet die passenden Wälzlager für solche Anwendungen. Mit den kompakten und individualisierbaren Drahtwälzlagern erhalten Konstrukteure große Freiheit für ihre Produktideen. Robust und...

mehr lesen
Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Vielseitig adaptierbar

Vielseitig adaptierbar

Lineartechnik für fahrerloses Unterfahrtransport-Shuttle Vielseitig adaptierbar In Zeiten von Industrie 4.0 ist ein automatisierter Warenfluss innerhalb der Produktion ein sehr wichtiger Aspekt. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen an dieser Stelle immer mehr an Bedeutung. Doch um sich zuverlässig in das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik...

mehr lesen
Bild: Pilz GmbH & Co. KG
Bild: Pilz GmbH & Co. KG
Sicherheit für alle!

Sicherheit für alle!

Modulare Safety und Security Sicherheit für alle! Bei mobilen Robotern in der Fabrik gilt es, Sicherheit und Produktivität bestmöglich in Einklang zu bringen. Die Komplexität steigt dabei mit dem Können der FTS - von spurgebundenen bis hin zu frei navigierenden. Die modularen Sicherheitslösungen von Pilz fördern die Produktivität der mobilen Plattformen je...

mehr lesen
Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Automation nach Maß

Automation nach Maß

Mehr Leistung im KI-gestützten Automatiklager Automation nach Maß Für das neue Produktionslager von Danfoss Power Electronics im dänischen Tinglev lieferte Still eine perfekt aufeinander abgestimmte Kombination aus je drei automatisierten Serien-Flurförderzeugen vom Typ MX-X und EXV inklusive der Installation aller Systemkomponenten. Via Cloud und einem...

mehr lesen

Zukünftige FTS-Schnittstelle

Was es über die VDA5050 zu wissen gilt Zukünftige FTS-Schnittstelle Die VDA5050 ist eine zukünftige standardisierte Schnittstelle für fahrerlose Transportsysteme. Ihr Ziel ist eine effektive Kommunikation unterschiedlicher FTS-Modelle und damit die Realisierung tatsächlich interoperabler Flotten. Was dieser neue Standard bedeutet und was er für Unternehmen...

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Vollautomatisch Depalettieren bei unbekanntem Stapelschema

Vollautomatisch Depalettieren bei unbekanntem Stapelschema

3D-Maschine-Visionsystem für robotergestützte Komplettsysteme Vollautomatisch Depalettieren bei unbekanntem Stapelschema Beliebig bestapelte Paletten mit unterschiedlichen KLT-Kistentypen, -größen und -farben ohne vorherige Kenntnis des Stapelschemas vollautomatisch...

Bild: IEF-Werner GmbH
Bild: IEF-Werner GmbH
Transformation abgeschlossen

Transformation abgeschlossen

Um für die Herstellung neuer Office-Telefone Platinen aus Trays zu entnehmen, diese orientiert bereitzustellen und in vorgegebener Lage der Montagelinie zuzuführen, setzt Gigaset Communications das offene und modulare Palettiersystem VarioStack von IEF-Werner ein. Für diesen Einsatz wurde die Anlage nach oben hin erweitert und so modifiziert, dass sie auch Paletten bis zum Standardmaß 600x800mm verarbeiten kann. Und da ein Cobot die Maschine entlädt, eignet sich der Palettierer nun auch für kollaborative Anwendungen.

Bild: Rollon GmbH
Bild: Rollon GmbH
Kurze Taktzeiten, hohe Präzision

Kurze Taktzeiten, hohe Präzision

Die Firma Wink Stanzwerkzeuge aus dem niedersächsischen Neuenhaus hat ihre Stanzblechfertigung automatisiert. Projektpartner waren zum wiederholten Mal Rollon für die Lineartechnik und InPerfektion für die Automatisierungslösung. Seit Anfang 2022 ist die neue Anlage in Betrieb.

Referenzanlage für die vernetzte Intralogistik

Referenzanlage für die vernetzte Intralogistik

Referenzanlage für die vernetzte Intralogistik Hochverfügbare Lager quer durch die Lieferkette Nur knapp drei Monate benötigte das gemeinsame Projektteam von der Gebhardt Intralogistics Group und Dunkermotoren, um im voll im Betrieb befindlichen Hauptlager von...

Automatisiertes Schleifen und Polieren bei Seat

Automatisiertes Schleifen und Polieren bei Seat

Die Endeffektoren mit Active Compliant Technology von FerRobotics sind in eine automatische Zelle zur Erkennung, Klassifizierung und Reparatur von Lackfehlern im Seat-Werk Martorell integriert worden.

Logistics Day 2023

Logistics Day 2023

Am 28. März werden auf der digitalen Konferenz ´TechTalk Day Logistik´ verschiedene Logistiklösungen aus den Bereichen fahrerlose Transportsysteme, digitale Lagersteuerung, Kommissionierlösungen und Bildverarbeitung vorgestellt.