Agrarroboter mit induktiver Ladetechnik

Agrarroboter mit induktiver Ladetechnik

Bei Robot One von Pixelfarming Robotics handelt es sich um einen komplett elektrisch betriebenen Agrarroboter für die Unkrautbekämpfung ohne Pestizide. Die smarten Roboter können je nach Aufgabe mit verschiedenen Werkzeugen wie Haken, Streamer oder Stacheln sowie Sensoren ausgestattet werden, um Unkraut chemiefrei und autonom zu entfernen.

Herbizide und Pestizide werden überflüssig - dank des Unternehmens Pixelfarming Robotics und seines Roboters Robot One. (Bild: Wiferion GmbH)

Herbizide und Pestizide werden überflüssig – dank des Unternehmens Pixelfarming Robotics und seines Roboters Robot One. (Bild: Wiferion GmbH)

Insgesamt stehen zehn Roboterarme zur Verfügung. Diese sind alle multifunktional und in Reichweite und Arbeitstiefe individuell einstellbar. Ausgestattet sind die Roboter mit dem Wireless Charger EtaLink 3000 von Wiferion. Da es sich bei der Ladelösung um ein gekapseltes System mit IP65-Zertifizierung handelt, ist es so robust, dass es alle Anforderungen der automatisierten Landwirtschaft erfüllt. Das System funktioniert via Plug&Play und kann aktuell mit 3kW Leistung laden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Yamaha Motor Europe N.V
Bild: Yamaha Motor Europe N.V
Geringere Arbeitskosten, höhere Qualität, größerer Output

Geringere Arbeitskosten, höhere Qualität, größerer Output

Die Automatisierung von Prozessen in einem Produktionsablauf kann betriebliche Herausforderungen vereinfachen und Effizienz sowie Qualität steigern. Die Abteilung Yamaha Motor Robotics FA hat Unternehmen in verschiedenen Bereichen der Lebensmittelindustrie dabei geholfen, diese Vorteile durch die Einführung von Scara-Robotern für das Verpacken und Etikettieren zu realisieren.