Hochgeschwindigkeits-Pick&Place mit dem Cobotta Pro

Auf YouTube zeigt Denso anschaulich, wie der kollaborative Roboter Cobotta Pro bei Pick&Place-Aufgaben dieselbe Leistung erbringen kann wie nicht kollaborierende Roboter. Im nicht-kollaborativen Modus arbeitet der Cobotta Pro mit einer maximalen TCP-Geschwindigkeit von 2.500mm/s bei einer Wiederholgenauigkeit von ±0,004mm.

Bild: Denso Robotics Europe / Denso Europe B.V.

Die vollständige interne Verdrahtung trägt dabei zur Verringerung des Risikos von Kabelunterbrechungen und zur Reduzierung des Verdrahtungsaufwands bei. Der Betriebsmodus des Roboters lässt sich in den kollaborativen Modus ändern, indem die optionale berührungsempfindliche Softcover-Abdeckung angebracht wird.

Hier geht’s direkt zum Video!

http://www.densorobotics-europe.com
Denso Robotics Europe / Denso Europe B.V.
https://www.youtube.com/watch?v=j_-DXUhxucY

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Yamaha Motor Europe N.V
Bild: Yamaha Motor Europe N.V
Geringere Arbeitskosten, höhere Qualität, größerer Output

Geringere Arbeitskosten, höhere Qualität, größerer Output

Die Automatisierung von Prozessen in einem Produktionsablauf kann betriebliche Herausforderungen vereinfachen und Effizienz sowie Qualität steigern. Die Abteilung Yamaha Motor Robotics FA hat Unternehmen in verschiedenen Bereichen der Lebensmittelindustrie dabei geholfen, diese Vorteile durch die Einführung von Scara-Robotern für das Verpacken und Etikettieren zu realisieren.