Serviceroboter verändern die Reise- und Tourismusbranche

Die Servicerobotikbranche wird voraussichtlich eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 21,5% verzeichnen und im Jahr 2030 216Mrd.US$ erreichen, angetrieben durch Investitionen in verbrauchernahen Branchen, einschließlich Reise und Tourismus. Laut GlobalData wird die gesamte Robotikbranche von 70Mrd.US$ im Jahr 2022 auf 568Mrd.US$ im Jahr 2030 anwachsen. Der Bericht ‚Robotics in Travel and Tourism‘ des Analysten zeigt, dass die meisten Investitionen von Unternehmen in der Reise- und Tourismusbranche sich auf Verbraucherroboter, Logistikroboter, Drohnen sowie Inspektions-, Reinigungs- und Wartungsroboter erstrecken werden.

Bild: GlobalData Travel&Tourism Intelligence Center

Sarah Coop, Analystin bei GlobalData, kommentiert: „Robotik in der Reise- und Tourismusbranche wurde in der Vergangenheit als reine Spielerei betrachtet. Aber im Zuge der technischen Weiterentwicklung haben die Investitionen in Roboter für Zimmerservicelieferungen, die Reinigung mit UV-Licht, die Inspektion mithilfe von Drohnen, Übersetzungen und den Kundenservice zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz geführt.“

http://www.globaldata.com
GlobalData Plc

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Yamaha Motor Europe N.V
Bild: Yamaha Motor Europe N.V
Geringere Arbeitskosten, höhere Qualität, größerer Output

Geringere Arbeitskosten, höhere Qualität, größerer Output

Die Automatisierung von Prozessen in einem Produktionsablauf kann betriebliche Herausforderungen vereinfachen und Effizienz sowie Qualität steigern. Die Abteilung Yamaha Motor Robotics FA hat Unternehmen in verschiedenen Bereichen der Lebensmittelindustrie dabei geholfen, diese Vorteile durch die Einführung von Scara-Robotern für das Verpacken und Etikettieren zu realisieren.