ROBOTIK UND PRODUKTION 2 2020

Bild: Gimatic Vertrieb GmbH
Bild: Gimatic Vertrieb GmbH
Greiferwechselsystem für kollaborative Robotik

Greiferwechselsystem für kollaborative Robotik

Greiferwechselsystem für kollaborative Robotik Gimatic hat mit dem QC75 einen kollaborativen Handwechsler entwickelt, der auf die Anforderungen von Cobots zugeschnitten ist. Das Handwechselsystem funktioniert nahezu spielfrei. Die formschlüssige Verriegelung wird über einen Sensor abgefragt und es können 24V-Signale übertragen werden. In den vier...

mehr lesen
Bild: Comau Deutschland GmbH
Bild: Comau Deutschland GmbH
Exoskelett für Produktion & Co.

Exoskelett für Produktion & Co.

Exoskelett für Produktion & Co. Das Exoskelett Mate von Comau unterstützt eine ergonomische Haltung bei Arbeitsabläufen, die mit den Armen durchgeführt werden, sodass Benutzer für dieselben Aufgaben weniger Kraftaufwand benötigen - ohne Einschränkungen der Bewegungsfreiheit. Es passt sich dem Körper an und bildet die Bewegungen der Schulter exakt nach....

mehr lesen
Bild: PowerGrasp
Bild: PowerGrasp
Kraftverstärkung zum Anziehen

Kraftverstärkung zum Anziehen

Kraftverstärkung zum Anziehen Unter der Federführung von Würth Elektronik arbeiteten verschiedene Unternehmen mit Forschungseinrichtungen im BMBF-geförderten Projekt PowerGrasp zusammen. Jetzt wurde es nach dreijähriger Laufzeit erfolgreich abgeschlossen. Ziel war es, eine aktive Orthese mit weicher Mechanik für Arm und Hand zu entwickeln, um die...

mehr lesen
Bild: Eutect GmbH
Bild: Eutect GmbH
Kolbenlöten mit Robotereinsatz

Kolbenlöten mit Robotereinsatz

Kolbenlöten mit Robotereinsatz Das Lötsystem zum vollautomatischen Kolbenlöten von Eutect ermöglicht die Integration von Lötkolben unterschiedlicher Anbieter. Das Lötsystem ist mit einem automatischen Spitzenwechsler und optional mit verschiedenen Kinematiksystemen erhältlich. Die Gesamtlösung basiert auf der Automationsplattform Multiple Process Changer...

mehr lesen
Bild: Atlas Copco IAS GmbH
Bild: Atlas Copco IAS GmbH
Stanznieten für schmale Flansche

Stanznieten für schmale Flansche

Stanznieten für schmale Flansche Der Atlas-Copco-Geschäftsbereich Industrial Assembly Solutions ergänzt sein Portfolio für das Stanznieten um ein neues, besonders schmales Mundstück. Es kann mit Standardniete robuste Verbindungen auf bis zu 14mm schmale Flansche setzen. Das Mundstück ist in kurzer, mittlerer und langer Ausführung sowie als Variante für die...

mehr lesen
Bild: MiniTec Maschinenbau GmbH & Co. KG
Bild: MiniTec Maschinenbau GmbH & Co. KG
Vollautomatische Abfüllanlage für mehrere Flüssigkeiten

Vollautomatische Abfüllanlage für mehrere Flüssigkeiten

Vollautomatische Abfüllanlage für mehrere Flüssigkeiten Minitec hat eine vollautomatische Abfüllanlage umgesetzt, die zwei verschiedene Flüssigkeiten in einem Arbeitsgang dosiert. Die Abfüllanlage besteht aus einem Doppelgurtförderer mit Aufnahmenocken für zwei Gefäßgrößen. Nach der manuellen Aufgabe der Behältnisse wird an der ersten Abfüllstation die...

mehr lesen
Bild: Audi AG
Bild: Audi AG
Audi erprobt Exoskelette in der Produktion

Audi erprobt Exoskelette in der Produktion

Um die Ergonomie der Produktionsmitarbeiter zu verbessern, testet der Automobilhersteller Audi im Rahmen einer Vergleichsstudie zwei Exoskelette. Die äußeren Stützstrukturen sollen vor allem bei Tätigkeiten im Überkopfbereich unterstützen. Insgesamt tragen rund 60 Mitarbeiter die Hilfsmittel über mehrere Wochen an ausgewählten Arbeitsstationen in Montage, Lackiererei und Werkzeugbau am Standort Ingolstadt.

mehr lesen
Bild: Fanuc Europe GmbH
Bild: Fanuc Europe GmbH
Europapremiere für Fanucs ersten kollaborativen Leichtbauroboter

Europapremiere für Fanucs ersten kollaborativen Leichtbauroboter

Nach seinem Debüt auf der Robotermesse iRex steht die Europapremiere des neuen kollaborativen Leichtbauroboters von Fanuc noch bevor. Der Cobot lässt sich per Tablet programmieren, verfügt über ein neu entwickeltes Bedienkonzept und bietet ein Software-Entwicklungskit für die einfache Adaption von Greifern, Sensoren und Kameras.

mehr lesen
Bild: Sebastian Berger, www.sebastian-berger.de
Bild: Sebastian Berger, www.sebastian-berger.de
Kommentar von Nikolai Ensslen, CEO und Gründer von Synapticon

Kommentar von Nikolai Ensslen, CEO und Gründer von Synapticon

Im aktuellen Umfeld der Corona-Krise mögen konkrete Vorhersagen noch schwieriger sein als zuvor. Dennoch gilt: Cobots sind ein Zukunftsmarkt. So hat sich der weltweite Absatz in diesem Segment laut Interact Analytics um 57 Prozent gesteigert. Im Jahr 2027 soll die kollaborative Robotik rund 30 Prozent des Weltmarktes ausmachen. Spannend sind hierbei die regionalen Unterschiede.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Vollautomatisch Depalettieren bei unbekanntem Stapelschema

Vollautomatisch Depalettieren bei unbekanntem Stapelschema

3D-Maschine-Visionsystem für robotergestützte Komplettsysteme Vollautomatisch Depalettieren bei unbekanntem Stapelschema Beliebig bestapelte Paletten mit unterschiedlichen KLT-Kistentypen, -größen und -farben ohne vorherige Kenntnis des Stapelschemas vollautomatisch...

Bild: Keba Group AG
Bild: Keba Group AG
Ein System für jeden Einsatz

Ein System für jeden Einsatz

Kabelloses, mobiles HMI-System für Roboter, Maschinen und FTS Ein System für jeden Einsatz Fahrerlose Transportsysteme erfahren einen starken Aufwind in den Hallen von Industrieproduktionen. Sie helfen sowohl beim internen Materialfluss als auch in der getakteten...

Bild: IEF-Werner GmbH
Bild: IEF-Werner GmbH
Transformation abgeschlossen

Transformation abgeschlossen

Um für die Herstellung neuer Office-Telefone Platinen aus Trays zu entnehmen, diese orientiert bereitzustellen und in vorgegebener Lage der Montagelinie zuzuführen, setzt Gigaset Communications das offene und modulare Palettiersystem VarioStack von IEF-Werner ein. Für diesen Einsatz wurde die Anlage nach oben hin erweitert und so modifiziert, dass sie auch Paletten bis zum Standardmaß 600x800mm verarbeiten kann. Und da ein Cobot die Maschine entlädt, eignet sich der Palettierer nun auch für kollaborative Anwendungen.

Bild: Rollon GmbH
Bild: Rollon GmbH
Kurze Taktzeiten, hohe Präzision

Kurze Taktzeiten, hohe Präzision

Die Firma Wink Stanzwerkzeuge aus dem niedersächsischen Neuenhaus hat ihre Stanzblechfertigung automatisiert. Projektpartner waren zum wiederholten Mal Rollon für die Lineartechnik und InPerfektion für die Automatisierungslösung. Seit Anfang 2022 ist die neue Anlage in Betrieb.