Neuer Cobot von Schneider Electric

Schneider Electric zeigte auf der diesjährigen SPS unter anderem den neuen Cobot der Lexium-Reihe. Der Roboter verfügt über eine drahtlose Tablet-Anbindung, die IOS, Android und Windows unterstützt. Es steht eine große Auswahl an Controller-Feldbussen zur Verfügung, wie TCP/IP, Modbus TCP, Modbus RTU, Profinet und Ethernet/IP. 

Bild: Schneider Electric GmbH

Wie sämtliche Befehls- und Meldegeräte, Antriebe, Controller, SPS-Steuerungen und Softwarelösungen des Unternehmens ist auch der neue Cobot Teil der offenen und skalierbaren IoT-Architektur EcoStruxure. Er verfügt außerdem über eine Integrationsschnittstelle zur Machine-Expert-Roboterbibliothek.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Yamaha Motor Europe N.V
Bild: Yamaha Motor Europe N.V
Geringere Arbeitskosten, höhere Qualität, größerer Output

Geringere Arbeitskosten, höhere Qualität, größerer Output

Die Automatisierung von Prozessen in einem Produktionsablauf kann betriebliche Herausforderungen vereinfachen und Effizienz sowie Qualität steigern. Die Abteilung Yamaha Motor Robotics FA hat Unternehmen in verschiedenen Bereichen der Lebensmittelindustrie dabei geholfen, diese Vorteile durch die Einführung von Scara-Robotern für das Verpacken und Etikettieren zu realisieren.